Das Fundraising-Playbook für Start-ups

Der DocSend-Start-up-Index liefert datengestützte Insights in die neuesten Fundraising-Trends und erfolgreichen Strategien.

Über unsere Forschung 

Unsere datengestützte Forschung entmystifiziert den Prozess der Start-up-Finanzierung und beantwortet viele Fragen, die Gründer dahingehend haben, was zur Beschaffung von Risikokapital gehört. 

Unser Forschungsansatz 

Bringen Sie sich in unsere Forschung ein

Umfrageantworten und Pitch Decks, die von Start-up-Gründern eingereicht werden, machen unsere Forschung erst möglich. Nehmen Sie an unserer Umfrage zum Thema Start-up-Finanzierung teil, um Ihre Erfahrungen, Abläufe und Ergebnisse bei der Kapitalbeschaffung zu teilen. Alle Umfragedaten werden aggregiert, einzelne Antworten werden streng vertraulich behandelt.


DBX_Founder_image
An unserer Umfrage für Gründer teilnehmen


DBX_Founder_image
An unserer Umfrage für Investoren teilnehmen

Start-up-Finanzierung in der Pre-Seed-Phase: Alles, was Sie wissen müssen

VCs verbringen 2023 weniger Zeit mit dem Prüfen von Decks als je zuvor 

Zwischen 2022 und 2023 ging die durchschnittliche Sichtungsdauer von Decks erheblich zurück, und zwar sowohl bei Unternehmen, die erfolgreich eine Finanzierungsrunde durchführten, als auch bei denjenigen, die nicht erfolgreich waren.   

Beim Vergleich von Erst- und Folgebesuchen stellten wir fest, dass VCs im Jahr 2023 mehr Zeit damit verbrachten, erfolglose Decks unter die Lupe zu nehmen als im Jahr 2022. Selbst wenn ein Deck einen unvorteilhaften ersten Eindruck hinterließ, prüften die Investoren es möglicherweise ein zweites Mal gründlicher, um sicherzugehen, keinen potenziellen Disruptor übersehen zu haben.

Langfristige Rentabilität wird zum Hauptanliegen

Als sich der Fundraising-Markt zwischen 2022 und 2023 verschärfte, legten die Investoren ein besonderes Augenmerk auf die Finanzen, Geschäftsmodelle und die Traktion. Tatsächlich war der Finanzbereich im Jahr 2023 der am viertmeisten geprüfte Bereich insgesamt. VCs verbrachten auch 48 % bzw. 25 % mehr Zeit mit den Geschäftsmodellen und der Traktion. Erfolglose Decks wurden sogar noch genauer unter die Lupe genommen: Im Jahr 2023 verbrachten die Investoren 110 % mehr Zeit mit erfolglosen Folien zur Traktion und 85 % mehr Zeit mit erfolglosen Folien zum Geschäftsmodell. Der Bereich Wettbewerb wurde weniger eingehend geprüft, und die Investoren belohnten Decks, die die Abschnitte über das Produkt und das Geschäftsmodell zu Beginn ihrer Ausführungen miteinander verknüpften.

Alle Fundraising-Trends in der Pre-Seed-Phase

Pre-seed pitch deck trends: Compared to 2022, in 2023, investors spent 48% and 25% more time scrutinizing business model and traction sections, respectively. Share on X

Mehr Unternehmen aus dem Süden und Westen der USA 2022–23

Im Westen und Süden der USA ist die Zahl der Pre-Seed-Unternehmen, die Finanzmittel beschafften, im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Diese Veränderungen können darauf zurückzuführen sein, dass Tech-Fachkräfte im Zuge des Stellenabbaus in der Branche neue Unternehmen gründeten oder, im Falle des amerikanischen Südens, eine erhebliche Bevölkerungsverschiebung in Richtung Südosten stattfand. Pre-Seed-Unternehmen außerhalb der USA machten etwa ein Drittel unseres Datenbestands aus.

Alle Fundraising-Trends in der Pre-Seed-Phase

Analyse von Pre-Seed-Pitch-Decks

Vorlage für Pre-Seed-Pitch-Decks

Um Gründern in der Pre-Seed-Phase dabei zu helfen, effektive Pitch Decks zu erstellen, haben wir einen Leitfaden herausgebracht, in dem wir Abschnitt für Abschnitt die gestalterischen und wissenschaftlichen Aspekte des Zusammenstellens von Pitch Decks erklären. Dieser Leitfaden basiert auf unserer Pre-Seed-Forschung und hebt hervor, was an Pitch Decks der Pre-Seed-Phase im Vergleich zu späteren Runden einzigartig ist. Wir haben auch Deck-Vorlagen erstellt, die Gründer ihren spezifischen Unternehmensnarrativen entsprechend anpassen können.

Leitfaden und Vorlagen herunterladen

Start-up-Finanzierung in der Seed-Phase: Alles, was Sie wissen müssen

Angesichts der anhaltenden Konjunkturabschwächung verbrachten VCs im Jahr 2023 weniger Zeit mit der Prüfung von Seed-Decks als im Jahr 2022. Wir haben festgestellt, dass trotz der anhaltenden Bedeutung von wichtigen Decks wie Produkt- oder Geschäftsmodellen die Investoren ihre Aufmerksamkeit stärker auf die Abschnitte zum Wettbewerb und zur Frage „Warum jetzt?“ richteten, die sich direkt auf das aktuelle Marktumfeld beziehen.

Die für die Überprüfung von Decks aufgewendete Zeit fällt 2023 unter 2 Minuten

Wie schon in der Pre-Seed-Phase sank die Verweildauer pro Seed-Deck im Jahr 2023, wobei die durchschnittliche Verweildauer erstmals unter zwei Minuten fiel.

Beim Vergleich von Erst- und Folgebesuchen zeigt sich, dass die Investoren sowohl bei erfolgreichen als auch bei erfolglosen Decks deutlich weniger Zeit für Folgebesuche aufwandten. Viele Seed-Investoren messen dem ersten Lesen möglicherweise mehr Bedeutung bei.

Alle Fundraising-Trends in der Seed-Phase

Seed fundraising trend: Investors spent 20% less time evaluating seed decks in 2023 compared to 2022 (1:56 on average). Share on X

Investoren bewerten, wie Gründer in der Seed-Phase trotz Unsicherheit erfolgreich sein können

Bei der Analyse der Seed-Decks im Jahr 2023 achteten die VCs verstärkt darauf, wie die Gründer auf aktuelle Marktherausforderungen reagieren und wie sie über zukünftige Opportunities informieren. Einerseits konzentrierten sie sich stärker auf Abschnitte wie „Warum jetzt?“. Auf diese entfiel 2023 die drittlängste Betrachtungszeit. Andererseits verbrachten die Investoren auch 88 % mehr Zeit mit dem Abschnitt über die Konkurrenz und 33 % mehr Zeit mit dem Abschnitt über die Traktion, was darauf hindeutet, dass sie an Unternehmen mit aktuellen Geschäftsproblemen interessiert sind, die Anzeichen für langfristigen Erfolg aufweisen.

Alle Fundraising-Trends in der Seed-Phase

Mit mehr Investoren zu sprechen führt nicht zu besseren Ergebnissen 

Unsere Daten zeigen eine schwache Korrelation zwischen der Anzahl der kontaktierten Investoren und der Anzahl der abgehaltenen Besprechungen. Noch schwächer ist die Korrelation zwischen der Anzahl der kontaktierten Investoren und der Höhe der eingeworbenen Seed-Finanzierung. Wenn Gründer die richtigen VCs ansprechen (und nicht einfach mehr VCs), können sie sicherstellen, dass sie bei ihrer Kapitalbeschaffung intelligenter und nicht härter arbeiten.

Alle Fundraising-Trends in der Seed-Phase

Analyse von Seed-Pitch-Decks

In erfolgreichen Seed-Decks des Jahres 2023 wurden einige der klassischen Bausteine neu angeordnet: Anstatt die Problem-/Lösungsabschnitte in den Vordergrund zu stellen, wurde der Abschnitt „Warum jetzt?“ häufig nach einer einleitenden Folie zum Unternehmenszweck eingefügt. Dabei wurden die Abschnitte zum Produkt- und Geschäftsmodell in der Regel etwas früher platziert als in den erfolglosen Decks.

Vorlage für Seed-Pitch-Decks

Um Gründern in der Seed-Phase dabei zu helfen, effektive Pitch Decks zusammenzustellen, haben wir einen Leitfaden herausgebracht, in dem wir Abschnitt für Abschnitt die gestalterischen und wissenschaftlichen Aspekte des Zusammenstellens von Pitch Decks erklären. Der Leitfaden basiert auf unserer Seed-Forschung und zeigt, wie sich Seed-Decks von Pre-Seed-Decks unterscheiden. Wir haben auch Deck-Vorlagen erstellt, die Gründer ihren spezifischen Unternehmensnarrativen entsprechend anpassen können.

Leitfaden und Vorlagen herunterladen

Voreingenommenheit bei der Start-up-Finanzierung – Geschlecht und ethnische Herkunft

Unterschiedliche Auswirkungen der Verlangsamung beim Fundraising

Das makroökonomische Umfeld im Jahr 2022 schuf ein herausforderndes Klima für die Kapitalbeschaffung für Gründer, aber nicht alle Teams waren gleichermaßen betroffen. Einerseits zeigten unsere Daten, dass Teams in der Frühphase (Pre-Seed und Seed) aufgrund der allgemeinen wirtschaftlichen Unsicherheit und der Zurückhaltung der Investoren weniger Geldmittel aufbrachten. Auf der anderen Seite erlebten rein weibliche Teams und Teams mit Mitgliedern, die einer Minderheit angehören, einzigartige Herausforderungen.* Zum Beispiel brachten rein weibliche Teams im Durchschnitt 36 % weniger Geldmittel auf als rein männliche Teams, verglichen mit 25 % weniger im Jahr 2021.

* In diesem Datensatz bezieht sich „Minderheit“ auf Umfrageteilnehmer, die sich selbst als Mitglieder nicht-weißer Bevölkerungsgruppen identifizierten.

Im Jahr 2021 verzeichneten rein weibliche Teams mit Mitgliedern, die einer Minderheit angehören, im Jahresvergleich die größten Zuwächse bei abgehaltenen Investorentreffen. Im Jahr 2022 sank die durchschnittliche Anzahl der Treffen für dieses Team jedoch wieder auf das Niveau von 2020.

Mehr über Voreingenommenheit bei der Kapitalbeschaffung lesen

Überprüfung von Pitch Decks und Geschlecht

Wie in den Vorjahren verbrachten Investoren 2022 insgesamt gesehen die meiste Zeit damit, den Team-Abschnitt von Decks rein weiblicher Teams zu überprüfen: Sie verbrachten durchschnittlich 125 % mehr Zeit mit diesem Abschnitt als bei rein männlichen Teams. Bei rein männlichen Teams hatte die Team-Folie wie in den Vorjahren eine der kürzesten Anzeigezeiten.

VCs verbrachten 103 % mehr Zeit mit den Produktabschnitten von Decks rein männlicher Teams und 125 % mehr Zeit mit den Abschnitten zu ihren Unternehmenszwecken.

Mehr über Voreingenommenheit bei der Kapitalbeschaffung lesen

Überprüfung von Pitch Decks und ethnische Herkunft

Wenn wir die Überprüfung von Decks nach ethnischer Demografie aufschlüsseln, stechen vier Abschnitte besonders hervor, bei denen bei divers besetzten Teams genauer hingesehen wird als bei rein weißen Teams. Zum einen verbrachten VCs 25 % mehr Zeit mit den Teamabschnitten divers besetzter Teams im Vergleich zu rein weißen Teams. Außerdem verbrachten sie 28 % mehr Zeit damit, die Traktionsabschnitte divers besetzter Teams zu untersuchen.

Investoren verbrachten außerdem 55 % mehr Zeit mit den Abschnitten zum Wettbewerb divers besetzter Teams als rein weißer Teams. Die größte Diskrepanz zeigte sich beim Vergleich der Abschnitte zur Marktgröße: VCs verbrachten bei divers besetzten Teams 67 % mehr Zeit in diesen Abschnitten.

Mehr über Voreingenommenheit bei der Kapitalbeschaffung lesen

Metriken zum Interesse an Pitch Decks

  • Erstellte Gründer-Links: Anzahl der Pitch-Deck-Links, die Gründer versenden
  • Investor-Deck-Interaktionen: Wie stark VCs mit diesen Decks interagieren
  • Verweildauer der Investoren: Durchschnittliche Zeit, die Investoren mit dem Lesen von Decks verbringen