DocSend verhilft Vertrieb und Marketing zu mehr Erfolg bei Sitetracker

Sitetracker hat mit DocSend einen nahtlosen Weg gefunden, Vertrieb und Marketing aufeinander abzustimmen und beide für einen beispiellosen Erfolg zu positionieren.

Sitetracker ist eine Projektmanagement-Plattform für den gesamten Lebenszyklus, die Projektmanagern eine einzige Lösung zur effektiven Verwaltung umfangreicher kritischer Infrastrukturprojekte bietet. Auf allen Unternehmensebenen ermöglicht Sitetracker den Projektbeteiligten, die Planung, den Einsatz, die Pflege und das Wachstum ihres Anlagenportfolios zu perfektionieren. Projektmanager von Google, Nokia, Verizon und vielen anderen nutzen Sitetracker für den Aufbau und die Wartung der Infrastruktur, die die Welt verbindet.

Die Erleichterung einer offenen Kommunikation zwischen Vertrieb und Marketing ist eine häufige Herausforderung. Für Brett Chester, VP of Marketing bei Sitetracker, war dies jedoch ein wesentliches Element für die Schaffung eines nachhaltigen, skalierbaren Wachstums.

Das Marketingteam von Sitetracker musste sicherstellen, dass die Vertriebsmitarbeiter das Material, das das Marketing für sie erstellt hat, auch wirklich nutzen. Außerdem brauchten Chester und sein Team eine Lösung, mit der sie messen konnten, welche Inhalte funktionierten und welche nicht.

Als Chester mit DocSend anfing, löste er schnell diese und weitere Herausforderungen für sein Team. Durch den Einsatz von DocSend als Quelle der Wahrheit für alle fertiggestellten Verkaufsunterlagen hat das Team sowohl den Vertrieb als auch das Marketing des Unternehmens optimiert und gestärkt.

Optimierung der Reichweite und Effektivität der Sitetracker-Verkaufsunterlagen

Jeder Marketingspezialist weiß, dass es sinnlos ist, Werbematerialien zu erstellen, die vom Vertriebsteam nicht genutzt werden. Es ist also ein Muss, herauszufinden, welche Werbemittel ineffektiv sind und nicht genutzt werden. Es ist auch wichtig zu verstehen, ob diese Mittel tatsächlich in den richtigen Phasen des Vertriebsprozesses eingesetzt werden und ob sie in der gesamten Organisation konsistent sind.

By easily tracking visits and downloads across each sales asset in DocSend, Chester keeps the sales team accountable. Chester and his team also have access to page-by-page prospect engagement data and dropoff reports, both of which have helped the team optimize collateral post-release.

In Bezug auf die Anwendung dieser Daten auf die Überarbeitung von Werbematerialien sagt Chester: „Es ist wirklich nützlich zu wissen, dass die Leute zum Beispiel nicht über die erste Hälfte eines Whitepapers hinauskommen. Vielleicht sollten wir oben aussagekräftigere Beschreibungen oder Überschriften einbauen. Vielleicht sollten wir dort ein Bild einfügen. Wir entwickeln das Layout und den Inhalt der Verkaufsunterlagen ständig weiter. Mit DocSend können wir die Veränderungen im Engagement der potenziellen Kunden messen.”

Und schließlich können dank der Versionskontrolle von DocSend alle Verkaufsunterlagen in DocSend ohne Links und ohne Änderung der Zugriffsberechtigungen aktualisiert werden. Mit nur wenigen Klicks kann das Team die Daten über das Engagement in verschiedenen Versionen eines Assets vergleichen.

Stärkung des Vertriebs zur Priorisierung der Kommunikation mit potenziellen Kunden

Das Sitetracker-Marketingteam ist nicht das einzige Team, das von dem neu gewonnenen Zugriff auf die erweiterten Daten zum Engagement potenzieller Kunden profitiert. Das Vertriebsteam nutzt diese hochinformativen Daten auch, um auf der Grundlage des Interesses und der Absichten, die jeder potenzielle Kunde zum Ausdruck bringt, Prioritäten für das weitere Vorgehen zu setzen.

 

 

Das Vertriebsteam von Sitetracker hat Zugriff auf Lesebestätigungen in Echtzeit, so dass die Mitarbeiter leicht über die Aktivitäten potenzieller Kunden informiert bleiben. Das Vertriebsteam erhält sogar Benachrichtigungen, wenn Verkaufsunterlagen an neue Beteiligte eines Geschäfts weitergeleitet werden, wodurch die Vertriebsmitarbeiter beste Chancen haben, das Geschäft voranzubringen.

Wenn ein potenzieller Kunde 30 Sekunden auf unserer Seite mit dem Kundenlogo verbringt, gehen wir davon aus, dass er nach Mitbewerbern oder ähnlichen Unternehmen gesucht hat und daher daran interessiert ist, als Nächstes relevante Storys von Kunden zu sehen.
Brett Chester

Brett Chester

VP of Marketing, Sitetracker

Fazit

Theoretisch sollte es gar nicht so schwer sein, Vertrieb und Marketing auf Augenhöhe zu halten. Tatsächlich kann es aber ganz anders aussehen. Sitetracker hat mit DocSend einen nahtlosen Weg gefunden, Vertrieb und Marketing aufeinander abzustimmen und beide für einen beispiellosen Erfolg zu positionieren.

Sind Sie daran interessiert, wie Ihr Team dasselbe für Ihre Vertriebs- und Marketing-Organisationen tun kann? Klicken Sie hier, wenn Sie mit der kostenlosen Version beginnen möchten.

Sicherer Dokumentenaustausch mit Echtzeitanalysen auf Knopfdruck